Definition von Lagerverwaltungs-software

Um Probleme im Supply-Chain-Management zu verhindern, sind reibungslos aufeinander abgestimmte Lagerbewegungen unabdingbar. Lagerverwaltungssoftware (LVS) ist als Plattform zu verstehen, mit der Unternehmen diese Lagerbewegungen planen und durchführen und zudem eine Rückverfolgung derselben gewährleisten können, sie bietet produzierenden und handelnden Unternehmen daher die Möglichkeit, ihre gesamten Lagerbewegungen vollumfänglich zu erfassen. Diese umfassen sowohl die Einlagerung, den Warenausgang, als auch Umlagerungen sowie die Kommissionierung.

Dank des Einsatzes von Lagerverwaltungssoftware wissen Mitarbeiter immer, welche Lagerplätze frei und belegt sind und optimieren somit die Warenbestandsführung. Lagerverwaltungssysteme automatisieren zudem die Abläufe im Lager. Dadurch werden Zeit und Ressourcen im Unternehmen effektiver eingesetzt. Und damit letztlich Geld eingespart.

Aufgaben von Lagerverwaltungs-software

Warenannahme

  • Registrierung und Prüfung von Lieferscheinen.
  • Schadenskontrolle und Mängelerfassung der physisch eingegangen Waren

Bestandsaufnahme

  • Sortierung von Waren in Artikel- oder Stücklisten
  • Voraussetzung für reibungslose Inventur, zur Auswertung und Überprüfung von Art, Menge und Bestandswert von Waren

Zuweisung

  • Auswahl eines Lagerplatzes basierend auf Eigenheiten der Waren, auch besondere Lagererfordernisse werde berücksichtigt, z. B. bei Arzneimitteln oder auch bei der Lebensmittelveredlung

Umlagerung

  • Umbuchen einzelner Posten innerhalb eines Bestands durch Änderungen
  • Echtzeit-Informationen, wann und wie sich Waren an einen neuen Lagerplatz oder Lagerort bewegt

Umformung.

  • Vorbereitung für den Versand durch Verpackung und Etikettierung

Warenausgang

  • Erfassen von Bestandsminderungen
  • Abstimmung mit Bestellmanagement zur Veranlassung von Nachlieferungen

Aufgrund der hohen Relevanz der Lagerverwaltung im Gesamtkonstrukt eines Unternehmens und der internen Abläufe und Prozesse sind  Lagerverwaltungssysteme fast immer ein modularer Bestandteil von ERP-Software. Eine Übersicht führender ERP-Systeme erhalten Sie hier.