opheo-Saint-Gobain-Weber

Fallstudie

Logo Weber Saint-Gobain

Anforderungen:

  • Verschlankung von Verwaltungsprozessen/li>
  • Optimale Touren/li>
  • Disposition von Fahrzeugen sowohl für lose als auch palettierte Ware/li>
  • Enge Verzahnung mit ERP-System

Nutzen:

  • Durchgängiger Datenfluss ermöglicht schnellere Faktura
  • Mit Telematiklösung volle Transparenz über Fuhrpark und Auftragsstatus
  • Reduzierung von gefahrenen Kilometer durch optimiertes Routing
  • Verbesserung des Kundenservice

Mehr Informationen:
Webseite Saint Gobain Weber

Intelligentes Transportmanagement – Saint Gobain Weber plant mit OPHEO

Branche: Baustoffe

OPHEO-Produkte: Dispo-Cockpit / OPHEO MOBILE / ETA-Forecasting / Tachodaten

Die Saint-Gobain Weber GmbH suchte eine durchgängige Softwarelösung für Tourenplanung und Telematik zur Disposition und Steuerung ihrer Baustofftransporte. Nach gründlicher Marktanalyse entschied man sich für OPHEO aus dem Hause Opheo Solutions. Damit gelang es Saint-Gobain Weber, den Kundenservice zu verbessern, die Touren zu optimieren und Verwaltungsprozesse zu verschlanken.

Die Saint-Gobain Weber versorgt den Baustoffmarkt mit Trockenmörtel-, Blähton- und bauchemischen Produkten und einem umfassenden Service- und Dienstleistungsangebot. In der Distribution werden sowohl eigene als auch fremde Fahrzeuge eingesetzt, die für den Bereich Süddeutschland zentral aus Merdingen disponiert werden.

Nach der erfolgreichen Einführung der Transportmanagementsoftware OPHEO im Bereich der palettierten Ware, wurde OPHEO auch im Bereich der losen Ware für das Transportmanagement von Silozügen und Silostellern ausgerollt …

Florian Goodwin

Senior Sales Consultant

JETZT WEITERLESEN …

    Datenschutz:

    Weitere Fallstudien

    Menü