Azubi-Blog

Freitag, 30. Oktober 2020

Lara

Autor

Aktuelle Ausbildungs­stellen

Lara stellt sich vor

Hallo zusammen,

mein Name ist Lara und ich habe am 01.08.2020 meine Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung hier bei Opheo Solutions (vormals: initions) begonnen. Da meine ersten Monate nun bereits hinter mir liegen, möchte ich mich auch hier einmal vorstellen:

Ich bin 19 Jahre alt und komme ursprünglich aus dem schönen Glückstadt. Seit ich klein bin, liebe ich es Knobelaufgaben zu lösen. Mathe war viele Jahre mein Lieblingsfach und wenn ich mit 15 gefragt wurde, was ich denn mal beruflich machen wolle, war die Antwort immer: „Das weiß ich nicht so genau, aber auf jeden Fall was mit Mathe“. So kam ich dann dazu Praktika im Finanzamt und im Großhandel zu absolvieren. Leider musste ich feststellen, dass diese Berufe nicht so viel mit dem Teil von Mathe zu tun hatten, den ich so sehr liebte. Denn was ich mochte waren keine Zahlen und Rechnungen, sondern Logik und das Lösen von Problemen.

Über eine Empfehlung kam ich dazu, in der 10. Klasse Informatik als Fach zu belegen. Computer haben mich zuvor zwar interessiert, aber ein richtiger Bezug hat sich nie gebildet. Das hat sich dann schlagartig geändert. Denn in dem Jahr habe ich unter anderem einige Grundlagen der Programmierung in Java gelernt und ich war hin und weg. Nach wenigen Monaten stand fest: Das will ich mal beruflich machen!

Doch meine Traumausbildung war in meiner näheren Umgebung nicht möglich. So fand ich mich ein Praktikum, zwei erste private Projektversuche und fast drei Jahre Abistress später auf einer Messe für IT-Ausbildungsberufe in Hamburg wieder. Hier traf ich zum ersten Mal auf initions. Mir wurde auf eine sehr lockere, freundliche und aufgeschlossene Art begegnet, die mir noch auf dem Heimweg in Erinnerung blieb. Bei der Wahl meines Wunschbetriebes beschloss ich auf mein Bauchgefühl zu hören und so ging meine erste Bewerbung an initions raus.

Wie der Rest ausgegangen ist, kannst du dir, lieber Leser, liebe Leserin, ja sicherlich denken. Nach meinen ersten drei Monaten Ausbildung und einem abgeschlossenen Einarbeitungsprojekt kann ich auf jeden Fall sagen: Auf mein Bauchgefühl zu hören, war absolut richtig. Ich fühle mich wohl hier und freue mich riesig auf die kommenden Jahre.

Viele Grüße und bis zum nächsten Beitrag
Eure Lara

Menü