Azubi-Blog

Montag, 28. Oktober 2019

Felix

Autor

Aktuelle Ausbildungs­stellen

Was ging ab auf der OPHEO Anwendertagung?

Hallo,

die zweite OPHEO Anwendertagung fand am 23. und 24. September 2019 statt. Dafür lud initions in das Hotel Hafen Hamburg ein. Auf dem Kundenevent durfte initions rund 50 Gäste aus ganz Deutschland und sogar Österreich in Hamburg begrüßen.

Bekannte Kollegen wieder treffen und neue Gesichter kennenlernen, das stand am ersten Tag der Tagung im Vordergrund. Nach dem Motto „zu Land, zu Wasser und in der Luft“ ging es vom Hotel Hafen Diner zur Lichterfahrt auf der Elbe und schließlich für den ein oder anderen Cocktail in die Towerbar des Hotels. Das Wetter war zwar typischerweise eher nass, die Stimmung ließen sich die Teilnehmer davon allerdings nicht vermiesen.

Am zweiten Tag standen dann Vorträge rund um das Transportleitstandsystem OPHEO im Vordergrund. Dabei war die Location aber nicht weniger eindrucksvoll. Mit tollem 360°-Ausblick über den Hafen wurden unter anderem das Unternehmen initions, interessante Features des neuen Jahresreleases und das neue Customer Success Management Team vorgestellt. Besonders spannend waren auch die Präsentationen, die einige Teilnehmer als Partner gehalten haben. Darin wurden nicht nur ihre Unternehmen vorgestellt, sondern auch spannende Beispiele gezeigt, wie bestimmte OPHEO-Funktionen dort täglich genutzt werden.

Ich war an diesem Tag hauptsächlich für die technische Betreuung zuständig und kann zufrieden behaupten, dass alles reibungslos funktioniert hat. Dazu gehörten auch Filmaufnahmen der Vorträge, die bald in unserem Kunden-Serviceportal zu sehen sein werden. Da ich bei initions aber nicht nur in der IT, sondern auch im Kundensupport arbeite, war mein persönliches Highlight, endlich die Gesichter zu den Stimmen am Telefon zu sehen. Es war schön, die Personen, die ich schon öfter am anderen Ende der Leitung hatte, einmal persönlich kennenzulernen. Dafür war nämlich in den Pausen zwischen den Vorträgen bei reichlich Snacks, Kaffee und Kuchen genügend Zeit.

Viele Grüße und bis zum nächsten Beitrag,
Euer Felix

Menü